1. Auswärtssieg 2019

Das erste Auswärtsspiel in diesem Jahr führte unsere Bundesliga-Damen nach Traun. Die Erwartungen waren groß, konnte doch das Spiel zu Hause mit knapp 20 Toren Vorsprung gewonnen werden.

Die Damen bewiesen bereits in den ersten Minuten, dass sie diesem Druck standhalten konnten und waren bald mit 6:1 Toren in Führung. Zu einem besonders großen Teil des Erfolgs dieser Phase sowie des gesamten Spiels trug Caroline Danner bei, die die ersten 5 Tore in den ersten 9 Minuten schoss. Es folgte ein Spielabschnitt, der von Fehlwürfen und Unkonzentriertheiten geprägt war. So konnten die Gastgeberinnen aus Traun immer wieder herankommen und ein paar Minuten vor der Halbzeitpause sogar den Folgetreffer zum -1 erzielen. Aufgrund des großen Kampfgeistes seitens der Korneuburgerinnen konnte der Ausgleich allerdings im gesamten Spielverlauf nie erzielt werden und die Zuschauer hatten nie das Gefühl, dass die Niederösterreicherinnen diesen Sieg noch abgeben würden. Dennoch, es war ein harter Kampf, vor allem in der Deckung, der durch herausragende Leistungen von Caroline Danner und Johanna Reichert im Angriff ausgeglichen werden konnte.

So fuhr die Korneuburger Kampfmannschaft mit einem Grund zur Freude über die zwei gewonnen Punkte nach Hause. Grund zur Sorge bereitet jedoch die Verletzung von Conny Hiesinger, welche nach einem Flügelwurf nur noch humpelnd das Feld verlassen konnte.

Wir wünschen ihr sowie Lena Neunteufel für ihre Knieverletzungen alles Gute, schnelle Heilung und ein baldiges, schmerzfreies Comeback.