Volle Halle beim U9-Heimturnier

Obwohl im letzten Training besprochen wurde, dass es keinen Grund für Nervosität gibt, konnten die Korneuburger U9-Mädchen diese in ihrem ersten Spielen nicht ablegen. Zu voll war die Halle und allein dieser Umstand macht es verständlich, dass Kinder im Volksschulalter mit einer gewissen Anspannung in ihre ersten Spiele gehen.In den weiteren Turnierspielen verflog diese immer mehr und die jüngsten APG-Mädels zeigten enormen Einsatz. Sie kämpften in allen Spielen und konnten das im Training Gelernte, speziell in der Deckung, wunderbar umsetzen.Die Würfe in der Leistungsgruppe wurden schon sehr präzise vorgetragen. Dies führte immer wieder zu herrlichen Torerfolgen.In den nächsten Trainingseinheiten wird der Schwerpunkt beim „breiten Spiel“, das bedeutet den gesamten Raum des Spielfeldes zu nutzen, liegen. 

Aufstellung:Leistungsgruppe: KO 1 Platz 5: Delia, Emana, Frida, Genet, Hannah, Jovana, Katharina, Kathrin,

Aufbaugruppe: KO 2 Platz 5: Carina, Diana, Elly, Nina, Sophie, Tamara, Verena

Aufbaugruppe: KO 3 Platz 6: Jacklyn, Jule, Lea, Lejla, Marie, Mirjam, Nafije, Selma