U10 Turnier in Korneuburg

Am Sonntag veranstaltete die U10 das 2.Turnier im Meister-Play off. In den 2 Spielen die die Mädchen zu absolvieren hatten, trafen sie auf die Meisteranwärter aus Langenlois und aus der Südstadt. Zwei Begegnungen in denen die Devise hieß miteinander als Team aufzutreten und den Gegnern nichts zu schenken.
Gegen Langenlois zeigten die Korneuburgerinnen erst in Hälfte 2 die Bereitschaft vollen Einsatz zu leisten. Die Verteidigung stand dann deutlich robuster und man schenkte den Gegnern nichts mehr. Trotzdem mussten die Mädchen aus der Rattenfängerstadt eine empfindliche 6:26 Niederlage einstecken.
Nach einer kurzen Verschnaufpause wartete schon das nächste Kaliber auf uns. Gegen Hypo fanden die Korneuburgerinnen aber schon früher in eine kompaktere Verteidigung. Schwierigkeiten machte allerdings der Weg zum gegnerischen Tor. Ein Umstand dem sich die Mannschaft in den nächsten Training besonders widmen wird um sich für das nächstes Turnier zu steigern. Denn nur 4 Tore zu schießen bei 32 Gegentoren ist einfach zu wenig.
Auf geht’s Mädels, in den nächsten 2 Wochen fleißig üben, dann ist eine Steigerung jedenfalls möglich!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten