U13: Union the-unstoppables Korneuburg Platz 4 bei den ÖMS

Mit dem 2. Platz in der Niederösterreichischen Meisterschaft qualifizierte sich die U13 von Union Korneuburg, gesponsert von der Argentur „the-unstoppables“ zur Teilnahme  bei den österreichischen Meisterschaften.

Der erste Tag verlief planmäßig, mit einer knappen Niederlage gegen den Staatsmeister des Vorjahres, Hypo Niederösterreich und einem Sieg gegen die Mannschaft aus  Bärnbach  starteten die Korneuburger „the-unstoppable“ Mädels gut ins Turnier.

Am zweiten Tag musste die Mannschaft leider auf einige ältere Spielerinnen verzichten, da an diesem Wochenende auch die Firmung in Korneuburg stattfand.

Die daher fast nur aus U12-Spielerinnen bestehende Mannschaft zeigte aber tollen Kampfgeist und verpasste  im Spiel gegen Landhaus nur knapp die Bronzemedaille.  Eine wirklich hervorragende Leistung, in Anbetracht des geschrumpften Kaders .

Zusätzlich zum 4. Platz  wurde auch noch unsere Aufbauspielerin Amel Ghribi ins Allstar-Team gewählt.

Für die jüngeren Spielerinnen der U13 heißt es jetzt aber trotzdem noch weiter trainieren, denn am 10./11. Juni spielen die U12-Mädchen aus Korneuburg bei den Österreichischen Meisterschaften in Dornbirn.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten